genau heute erreicht mich ein newsletter direkt aus der bb-zentrale. das neue instrumental album THE MIXED-UP (www.beastieboys.de) wird heute veröffentlicht! hurra, oder doch wieder nur aufgewärmter kaffe?! schon die letzte "to the 5 boroughs" konnte nicht mehr an das anknüpfen, was früher einmal möglich war. ich rede da von ausflügen in andere stilrichtungen, von texten die genau die trafen, die getroffen werden wollten, von entwicklungen in ungeahnte höhen und liebenswürdigem engagement für die gesamte welt. trotzdem werde ich sie mir natürlich kaufen, denn was ein fan ist, und ich bin einer, der tut einfach sowas ohne zu murren. und ich bin ja doch froher hoffnung. denn diese musikervereinigung begleitet mich schliesslich schon seit über die hälfte meines daseins und meine liebe zu adam horovitz ist seitdem konstant wie der regen in diesem sommer. nicht nur, weil er so süß ist und eine stimme hat, die, wie soll ich es erklären, immer noch so klingt als wäre er gerade in der spätpubertät. nein, diese künstler haben einfach schon sovieles gesagt und getan, was gesagt und getan werden musste. also ersteinmal reinhören und espresso, oder vielleicht lieber gimlet trinken.
ach, ja und auf tour gehen sie natürlich auch, ist ja klar, wegen der platte. nur leider sind sie immer nur auf riesen festivals anzutreffen, die genauso riesige eintritspreise verlangen und ebenso riesige massen an besuchern anziehen. gott weiss warum. man bezahlt also satte 100 € um irgendwo, einen kilometer von der bühne, eingepfercht zwischen euphorischen, halbbesoffenen und grölenden gestalten zu stehen, wenn man das überhaupt stehen nennen kann, um aus dieser misslichen lage und perspektive ein paar legomännchen vom weiten erhaschen zu können. nein, danke ihr lieben, das ist nicht die art von genuss in den ich gerne kommen würde. aber bevor ich sterbe, ist es mir ein muss diese jungs mal in echt zu erleben.

MEIN OFFENER BRIEF AN DIE BEASTIEBOYS
ich hätte da so eine idee. wollt ihr nicht mal wieder richtiges clubfeeling bekommen? ich kenne da so einen ort, hier in offenbach am meer. sogar am hafen. ja, im hafen 2 (www.hafen2.net). das wäre doch was. so hautnah mit menschen die euch lieben und die ganz leger zu eurer performance tanzen. ihr könntet ihnen dann sogar in die augen schauen dabei. das wäre mal so was ganz anderes. ich würde natürlich nicht jedem verraten, dass ihr da seit. so doof bin ich auch nicht. nein, ich würde euch sogar getränke und handtücher reichen, adam würde ich selbstverständlich persönlich die verschwitzte stirn abtuppfen, eure platten würde ich abstauben, die hosen bügeln, was ich sonst für niemanden mache, meine letzte zigarette mit euch teilen, raucht ihr überhaupt? ich würde euch schnittchen machen, koscher, ist doch klar und natürlich dürftet ihr bei mir übernachten, adam sogar, uneigennützig wie ich bin in meinem bett.
also, kick your foot down, kick your root down und ab nach o.am.m.
und lass mich deine eva sein ADAM!
adamkid05
deine/eure henrietta